Kordelzugbeutel

Startseite  |  Anmelden  |  Ihr Konto  |  Ihre Angebotsliste  |  Kontakt  |  Kategorieübersicht A-Z
0 Artikel  |  0,00 EUR 

» Sortimentsübersicht

» PDF Katalog

» Social Bookmarks

Twitter
Facebook
studiVZ
MySpace
deli.cio.us
Digg
Folkd
Google Bookmarks
Linkarena
Mister Wong
Newsvine
reddit
StumbleUpon
Yahoo! Bookmarks
 
Startseite » Beutel und Säcke » Kordelzugbeutel

Kordelzugbeutel

Weitere Unterkategorien:
LDPE-Kordelzugbeutel, transparent - 50 µ LDPE-Kordelzugbeutel, transparent - 50 µ

Kordelzugbeutel mit einer Kordel zuziehen

Viele kleine Beutel aus den verschiedensten Materialien werden mit unterschiedlichen Methoden geschlossen. Am einfachsten ist da der Zugbeutel, der mit einer integrierten Kordel leicht geschlossen werden kann. Das Schließen des Beutels geht ganz einfach, man braucht nur die Kordel an einer Seite ziehen und schon wird der Beutel gerafft und ist dicht. Beim Öffnen wird der geschlossene Rand auseinandergezogen, sodass er gefüllt werden kann.

Dieses Prinzip der Zugbeutel ist einfach aber sehr effektiv. Wenn der Verbraucher immer vorsichtig mit der Kordel ist und sie nicht ausreißt, kann so ein Beutel lange Zeit benutzt werden. Die Kordel ist sehr reißfest, nur muss der Benutzer vorsichtig mit dem Beutelrand sein, da dort die Kordel rausgerissen werden könnte, was aber bei normaler Beanspruchung selten ist.

Diese Zugbeutel werden aus Kunststoffen wie Polypropylen oder Polyethylen hergestellt, welche man wieder recyceln kann. Die Herstellung der Beutel geht schnell und einfach und kostet dementsprechend wenig Energie. Das Material des Beutels ist absolut wasserdicht und gegen viele Chemikalien resistent. Die Wandstärke von 50my reicht absolut aus, um diese Tasche mit allerlei Materialien zu füllen, wie Kleinteile aus der Elektrik oder verschiedenen Schrauben, Muttern und Scheiben.

Der Zugbeutel kann ruhig als Allzwecktüte bezeichnet werden, da es kaum Dinge gibt, die er nicht aufnehmen kann. Selbst Flüssigkeiten können eingefüllt werden, die vielleicht von Lebensmitteln kommen, ohne dass der Beutel undicht wird. Nur der Kordelzug ist natürlich nicht wasserdicht, was aber beim richtigen Transportieren kein Problem ist.

Es gibt die Zugbeutel in verschiedenen Größen, wie 155x210 mm, 170x280 mm und 200x300 mm. Ab letzter Größe erhöhen sich die Maße in der Länge sowie in der Breite um 50 mm bis 300x400 mm. Der größte Zugbeutel im Angebot ist 400x600 mm. Die Preise sind wie bei vielen dieser Artikel gestaffelt, das heißt, je größer die Abnahmemenge, desto preiswerter ist der Beutel.

Die Nutzung dieser Beutel aus Kunststoff ist praktisch unbegrenzt, wenn die Größe der Gegenstände die des Beutels nicht überschreitet. Im Haushalt kann der Zugbeutel vielseitig verwendet werden, wie zum Aufbewahren von Kleinteilen wie Bänder, Verschlusskappen und noch vieles mehr. Der Heimwerker kann in diesen Beuteln kleine Schrauben, Haken und auch Nägel sammeln. So könnten noch viele andere Kleinteile aufgeführt werden, die Platz in einem Zugbeutel finden.

Da das Material der Beutel auch Lebensmittel aufnehmen kann, ist es ebenso zur Aufbewahrung von Obst, wie Kirschen oder Beeren geeignet. Wer wandern geht, der kann seine Wertsachen in dem wasserdichten Beutel stecken, sodass sie gegen Feuchtigkeit geschützt bleiben. Am Strand sind Uhren und anderer Schmuck ebenfalls in einem Zugbeutel vor Feuchtigkeit gut geschützt. Als Fazit kann gesagt werden, die verschließbaren Beutel sind ideale Verpackungen für vielerlei Zwecke.
 

» Kontakt

Callback
0049 (0)421 - 835469-0
Fax: 0049 (0)421 - 835469-10

» Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:

» Translator

» Bestseller

» Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

» Zahlungsoptionen

Zahlungsoptionen