Ihr Warenkorb ist leer.

Illustrationspapier (Zeitungsdruckpapier bzw. Druckausschusspapier)

Ein Service der Bindemann Verpackung
Startseite  |  Anmelden  |  Ihr Konto  |  Ihre Angebotsliste  |  Kontakt  |  Kategorieübersicht A-Z
0 Artikel  |  0,00 EUR 
Startseite » Packpapiere - Pergaminpapier - Backtrennpapier » Druckausschusspapier

Druckausschusspapier

Weitere Unterkategorien:
Druckausschusspapier
Druckausschusspapier

Unbedrucktes Zeitungsdruckpapier zum Einschlagen oder Ausstopfen

Für jeden Bedarf existieren entsprechende Verpackungsmaterialien. Die gewählten Verpackungsmaterialien richten sich danach was und wie etwas verpackt werden soll.

Angefangen von Kartons über Luftpolsterfolie, Wellpappe, Polsterstyropor, Stretchfolie bis hin zu Einschlagpapier. Für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten sind zugeschnittene Verpackungs-materialien erhältlich. Vor allem Kartons und Einschlagpapier, alternativ für Einschlagpapier auch Zeitungsdruckpapier, finden immer wieder Verwendung sowohl im privaten Bereich für das Verpacken von Tassen und Tellern usw. als auch in Unternehmen um Artikel geschützt verschicken zu können oder im Verkauf um schnell Glas- und Keramikartikel für den Transport zu schützen. Schließlich sollen die Artikel heil bleiben und lange Freude bereiten.

Wodurch zeichnet sich Zeitungsdruckpapier aus?

Zeitungsdruckpapier ist nicht nur dafür prädestiniert mit tagesaktuellen Nachrichten bedruckt zu werden und so Interessierte in Form einer Tageszeitung zu informieren, sondern eignet sich auch hervorragend als Verpackungsmaterial. Gute Druckeigenschaften wie etwa einen hohen Grad an Farbechte machen Zeitungsdruckpapier perfekt für die Tageszeitungen.

Natürlich sprechen auch noch weitere Vorteile für die Verwendung als Druckpapier für Zeitungen. Für Zeitschriften und Bücher wird anderes Papier verwendet, da hier andere Anforderungen an das Papier gestellt werden.

Als Verpackungsmaterial eignet sich Zeitungsdruckpapier aufgrund dessen, dass es leicht und gut falt- und handhabbar ist. Zeitgleich ist das Papier mit geringem Eigengewicht versehen und kostengünstig. Etwas mit Druckausschußpapier zu verpacken geht schnell von der Hand. Trotz der geringen Dicke des Papieres und der verhältnismäßig großen Fläche, ist das Papier so stabil, dass alles gut geschützt ist. Das Verpackungsmaterial reißt nicht gleich durch, sobald es zum Einwickeln benutzt wird.

Das Material zeichnet sich zudem durch eine geringe Lebensdauer aus. Diese beträgt etwa 10 bis 50 Jahre. Nur bei sehr guter Lagerung kann diese auch länger sein. Ebenso weist das Papier keine gute Wetterbeständigkeit auf. Allerdings ist dies für die Verwendungszwecke auch nicht von Nöten.

Diese Eigenschaften lassen Zeitungsdruckpapier die Umwelt wenig belasten. Weggeworfenes Papier belastet die Umwelt wie jeder andere Müll auch. Bei entsprechenden Bedingungen verrottet das Material aber bereits nach wenigen Monaten und überdauert nicht Jahre oder gar Jahrzehnte. Des Weiteren wird das Zeitungspapier zu großen Teilen aus Altpapier hergestellt. Dadurch zählt Illustrationspapier als ein relativ umweltfreundliches Material.

Zeitungsdruckpapier bei www.verpackungsportal.com

Der Anbieter für Verpackungsmaterialien www.verpackungsportal.com bietet neben allen möglichen Verpackungsutensilien wie Versandtaschen, Luftpolsterfolien, Wellpappe und vielen weiteren Materialien auch Illustrationspapier ohne Druck an. Illustrationspapier ist ein anderer Begriff für Zeitungsdruckpapier.

Der Verpackungsmaterialhändler bietet das Zeitungsdruckpapier wahlweise in Staffelungen von 5 kg pro Paket, 10 kg pro Paket oder 12,5 kg pro Paket an. Dabei gewährt der Anbieter Preisrabatte je mehr bestellt wird.

Zeitgleich werden bei einer Bestellung keine Versandkosten berechnet. Ebenso verzichtet Verpackungsportal.com auf eine Mindestbestellmenge und einen Mindestbestellwert.
Zudem zeichnet sich Verpackungsportal.com dadurch aus nicht nur per Fax oder E-Mail für seine Kunden erreichbar zu sein, sondern auch eine telefonische Hotline zur Verfügung zu stellen.

Das Angebot richtet sich an gewerbliche Kunden, die Zeitungsdruckpapier als Verpackungsmaterial verwenden wie z.B. Geschäftsketten, die z.B. Gläser, Tassen, Teller usw. verkaufen. Das Einschlagen in Illustrationspapier verhindert Bruch und schützt die Waren vor Absplitterungen, so dass sie heil und in einem Stück am Ziel ankommen.

Preisdarstellung

» Kontakt

Callback
0049 (0)421 - 63969640
Fax: 0049 (0)421 - 83546910

» Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:

» Translator

» Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

» Zahlungsoptionen

Zahlungsoptionen