Ihr Warenkorb ist leer.

Big-Bags - Asbestsäcke - Bändchengewebesäcke

Ein Service der Bindemann Verpackung
Startseite  |  Anmelden  |  Ihr Konto  |  Ihre Angebotsliste  |  Kontakt  |  Kategorieübersicht A-Z
0 Artikel  |  0,00 EUR 
Startseite » Big-Bags - Asbestsäcke - Bändchengewebesäcke

Big-Bags - Asbestsäcke - Bändchengewebesäcke

Weitere Unterkategorien:
Astbestsäcke - Big-Bags - Containerbags
Astbestsäcke - Big-Bags - Containerbags
Bändchengewebesäcke - Mineralwollsäcke
Bändchengewebesäcke - Mineralwollsäcke

Big-Bags sind stabile aus Kunststofffasern (Polypropylen) bestehende flexible Gewebeschüttgutbehälter mit Trageschlaufen. Üblicher Weise ist die Farbe eines solchen Schüttgutbehälters weiß. Auch die Bedruckung mit einem Firmenlogo ist bei diesem Produkt möglich. Big-Bags werden als Transportbehälter für Steine, Sand, Bauabfälle und ähnliche schwere Güter eingesetzt. Das Material ist extrem reiß- und scheuerfest. Der Vorteil zu einem herkömmlichen Schuttcontainer besteht unteranderem darin, dass diese sehr platzsparend angeliefert werden. In der Regel fast das Volumen eines Big-Bags ca. 1000 bis 1300 Liter Inhalt. Je nach Gewicht sind 4 bis 6 Trageschlaufen möglich.

Big-Bags gibt es in verschiedenen Abmessungen für diverse Gewichtsklassen und mit verschiedenen Schlaufenlängen. Oben offene Ausführungen eignen sich besonders gut für grobe Güter. Hier wird im Vergleich zu pulverförmigen Produkten keine Schürze benötigt, welche ein Wegwehen bei Fahrtwind verhindert. Es gibt auch Big-Bags mit Einlauf und Auslauf, beschichtet oder unbeschichtet. Damit besonders feines, pulverförmiges Schüttgut nicht nach außen dringt, gibt es bestimmte Ausführungen mit doppelter Nahtabdichtung. Zur leichten Befüllung mit einem Gabelstapler, besteht auch die Möglichkeit, einen Big-Bag mit einer 2-Kanal-Aufhängung zu bestellen.

Bei den Big-Bags spielt der Sicherheitsfaktor eine wichtige Rolle. Hier sollte beim Kauf besonders drauf geachtet werden. Da hier mit großen Gewichten umgegangen wird, sollte Sicherheit immer vorrangig sein. Die internationale Abkürzung für Big-Bags lautet übrigens FIBC (Flexible Intermediate Bulk Container). Eine abgewandelte Form des Big-Bags stellen Asbestsäcke dar. Sie werden zur Entsorgung in Industrie, Handel, Kommunen und öffentlichen Einrichtungen benötigt, in denen Asbest verbaut wurde. Dass Asbest in höchstem Maße gesundheitsschädlich ist, war in den 60er und 70er Jahren nicht bekannt.

Asbestsäcke, Asbestplattensäcke bzw. Asbestentsorgungssäcke, sind ebenfalls flexible Behälter, bestehend aus einem stabilen PP-Gewebe, speziell zur Entsorgung von Asbest entwickelt. Da Asbest äußerst krebserregend ist, sollten beim Umgang mit Asbest in jeden Fall die vorgeschriebenen Sicherheitsregeln beachtet werden. Asbestsäcke, Asbestplattensäcke oder Asbestentsorgungssäcke führen wir in diversen Ausführungen im Programm. Unsere Asbestsäcke, Asbestplattensäcke oder auch Asbestentsorgungssäcke sind mit einem rot-schwarzen Aufdruck „Asbestzeichen“ versehen. Bändchengewebesäcke, Mineralwollsäcke oder einfach nur Gewebesäcke bestehen aus dem ebenfalls besonders hochreißfesten Kunstfasermaterial Polypropylen (PP) und sind staubdicht.

Bändchengewebesäcke, Mineralwollsäcke oder auch Gewebesäcke genannt, eigenen sich zum Transportieren von Gartenabfällen, Steinen oder sonstigen schweren Produkten, bei denen der Transportbehälter hohe Reißkräfte besitzen muss. Unsere Mineralwollsäcke sind gegenüber den normalen Bändchengewebesäcken mit einer Zugkordel, zum leichteren Verschließen ausgestattet. Bestellen Sie komfortabel und bequem Big-Bags, Asbestsäcke und Bändchengewebesäcke versandkostenfrei in unserem Onlineshop.
 

Preisdarstellung

» Kontakt

Callback
0049 (0)421 - 639696-40
Fax: 0049 (0)421 - 835469-10

» Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:

» Translator

» Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

» Zahlungsoptionen

Zahlungsoptionen